28.06.2015

Tipp: Extremismus und Social Media im Digitalen Salon







Am 27. Mai ging es im Digitalen Salon des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft um das Thema "Social media for the bad". Über die Nutzung des Webs durch Extremisten und wie damit umzugehen ist, sprachen

- Laura Piotrowski, Redakteurin von fussball-gegen-nazis.de, Onlineportal der Amadeu Antonio Stiftung

- Asiem El Difraoui, Politologe, Islamismusexperte und Autor (nicht zuletzt der 2012 erschienen SWP-Studie "Jihadistische Online-Propaganda: Empfehlungen für Gegenmaßnahmen in Deutschland") und

- Dr. Stephan Humer, Internetsoziologe und Vorsitzender des Netzwerk Terrorismusforschung e.V.

Ein Audio-Aufzeichnung der Veranstaltung bietet DRadio Wissen in seiner Reihe "Horsaal".

Direkt zur MP3-Datei geht es HIER.


27.06.2015

Tipp: Terrorismus-Doku-Marathon auf ZDFinfo



Heute Abend dreht sich beu ZDFinfo alles um das Thema Terrorismus.

Den Auftakt macht um 19.30 Uhr die Dokumentation "Akte geschlossen: Das Attentat von Lockerbie" (45 Min.) über die Ermittlungen zum Absturz den Pan-Am-Flugs 103 am 21. Dezember 1988, die schließlich nach Libyen führten.

Um 20.15 Uhr befasst sich "Das Wunder von Mogadischu" (45 Min.) mit der Entführung der "Landshut" im "Deutschen Herbst" 1977.

Passend dazu laufen ab 21.00 Uhr dann alle sechs Folgen - fast fünfeinhalb Stunden - der Reihe "Die Geschichte der RAF":

- "Die Brandstifter - Die Gründung der RAF" (21.00 Uhr)

- "Die Jagd auf die 'Baader-Baader-Meinhof-Band'" (21.45 Uhr)

- "Der Knast, der Prozess und die Sympathisanten" (22.30 Uhr)

- "Der deutsche Herbst - das Jahr 1977" (23.10 Uhr)

- "Die zweite Generation und die Stasi" (23.55 Uhr)

- "Die dritte Generation und das Ende der RAF" (00.40 Uhr)

Wer freilich nicht solange aufbleiben mag oder "non-lineares", selbstbestimmtes Fernsehen bevorzugt, der finden "Die Geschichte der RAF" auch HIER in der ZDF-Mediathek.

25.06.2015

Tipp: "Perspectives on Terrorism" (10. Jg., Nr. 3)




Die neue, besonders spannende Ausgabe von "Perspectives on Terrorism" (10. Jg., Nr. 3) ist erschienen. Beiträge zu aktuellen Themen befassen Online-Präsenz von Jihadisten-Netzwerken, der Anziehungskraft des Islamischen Staat (IS / ISIS) auf Muslima und den Dronenkrieg. Auch Gabriel Weimanns neuestes Buch zum Jihad im Cyberspace wird besprochen.
sich u.a. mit der

Die Texte (als HTML od. PDF) finden Sie kostenlos HIER auf der Website von "Perspectives on Terrorism" - oder als Koplett-PDF der Ausgabe HIER.


Die komplette Inhalthaltsübersicht:

I. Articles
Swarmcast: How Jihadist Networks Maintain a Persistant Online Presence
by Ali Fisher

Fatal Attraction: Western Muslimas and ISIS
by Anita Peresin

At What Cost?  United States' Counter-Terrorism Strategy, Reputation, and Public Opinion
by Scott H. Englund

II. Policy Briefs

Four Questions on ISIS: A "Trend" Analysis of the Islamic State
by Boaz Ganor

The Drone Campaign against Al Qaeda and ISIS
Interview with Lt. General David Deptula USAF (Ret.)
by Brian Glyn Williams

III. Book Reviews


Gabriel Weimann, Terrorism in Cyberspace: The Next Generation                     
New York: Columbia University Press, 2015.
Reviewed by Joshua Sinai

Counterterrorism Bookshelf:
20 Books on Terrorism & Counter-Terrorism-Related Subjects
Reviewed by Joshua Sinai

IV. Resources

Bibliography: Conflict in Syria (Part 2)
Compiled and selected by Judith Tinnes

Bibliography: Lone Wolves/Actors of Terrorism
Compiled by Eric Price